KNOW-HOW AUF DER ÜBERHOLSPUR: GPE Für den AUtomobilbau

Seit Jahrzehnten kann die GPE Group namhafte Konzerne der Automobilzuliefererindustrie zu ihrem Kundenstamm zählen und fertigt ein breites Spektrum an Spritzgussteilen und Systemkomponenten wie z.B. Luftfederkolben, Fahrzeug Dämmmatten, Schließsysteme, Wischerarme und Zubehör.


Bei der Prototypenfertigung aus Metall für Sitzkonsolen, Gurtsysteme, Kopfstützenlüftung und Türschlösser, sowie aus Kunststoff als Substitut für Kofferraumverriegelungen und Türschlösser, kann die GPE Group auf langjährige Erfahrungen zurückblicken. Dabei werden auch röntgenkontrastfähige Kunststoffe für die Produktion verwendet, um beim Kunden Materialfehler im inneren der Baugruppen feststellen zu können, ohne Demontage oder Zerstörung der einzelnen Bauteile.

 

Im Folgenden ein kleiner Auszug aus dem umfangreichen Produktionsspektrum der GPE Group.

Case Automobil

1

Gehäuse für Schiebetür-Schließsysteme

2

Schrägverzahnte 2-K-Zahnräder für Schließsysteme

3

Glasfaserverstärkte Kunststoffkomponenten für Fluid- und Thermo Systeme

4

Glasfaserverstärkte Kunststoffsteckerkomponenten mit Metalleinlegekontakten

    5

    Domlager und Schwingungsdämpfer- Komponenten

      6

      Komponenten und Baugruppen in Scheinwerfern: Führungsschlitten für Höhenverstellung, Haltekörper, Kegelrad, Verstellhebel und Einstellschraube

        7

        verschiedene Wischerarme und Komponenten

          8

          2-K glasfaserverstärkte Kunststoffkomponenten für Rücksitzbankverriegelung

            9

            versch. Nummernschildhalter