Werkzeugbau – wir fertigen Prototypenwerkzeuge und Funktionsmuster
Werkzeugbau – wir fertigen Prototypenwerkzeuge und Funktionsmuster

Unser Werkzeugbau bietet ein breites Spektrum in der Herstellung, Wartung und Reparatur von Spritzgussformen und Werkzeugen an

Der Werkzeugbau ist eine Kernkompetenz der GPE Group. Er umfasst die Herstellung von Prototypen-, Einfach- und Serienwerkzeugen sowie Funktionsmustern, die wir im Zuge der Entwicklung und Konstruktion von Artikeln für unsere Kunden, insbesondere für die Serienfertigung von Unternehmen aus der Medizintechnik, planen und realisieren.

Wir bieten Werkzeugbau von A bis Z

Wartung, Generalüberholung, Instandhaltung und fachgerechte Lagerung der Werkzeuge sind Standard in unserem Werkzeugbau. Dies gilt besonders auch im Hinblick auf die hohen Anforderungen unserer Kunden aus der Medizintechnik. Als Ihr Werkzeugbauer können wir sämtliche Bestandteile eines Spritzgusswerkzeuges demontieren, schweißen, schleifen, reinigen, polieren und konservieren. Ebenso bieten wir nachträgliche Form- und Konturänderungen von bestehenden Spritzgussformen an. Die Elektroden für die Senkerodierung der jeweiligen Konturänderung im Spritzgusswerkzeug fertigen wir auf den HSC Fräszentren im hauseigenen Werkzeugbau.

Mehr als Formenbau: Flexible Reparatur und Wartung

Darüber hinaus reparieren und warten wir sämtliche Stanz- und Umformwerkzeuge aus der GPE-Metallfertigung. Mittels Spindelpressen können die Säulen der Stanzwerkzeuge ausgepresst und nach Wartung und Reparatur auf Funktion geprüft werden. Die Entwicklung, Konstruktion und Erstellung der Spritzgusswerkzeuge ist sowohl im eigenen Werkzeugbau (im Falle komplizierter Werkzeugeinsätze) als auch bei externen, strategischen Lieferanten möglich. Wir verfügen über ein internationales Lieferantenmanagement und Netzwerke von Werkzeugmachern. Als Unternehmen mit hauseigenem Werkzeugbau sind wir flexibel und bieten eine hohe Reaktionsgeschwindigkeit der Fertigung. Somit ist die Einhaltung zugesagter Liefertermine gewährleistet. Dies sind Vorteile, die Ihnen unsere langjährige Erfahrung und der Qualitätsgarant Werkzeugbau Deutschland bieten kann.

Vielseitiger Betriebsmittelbau

Im Betriebsmittelbau entwickeln und bauen wir verschiedenste Vorrichtungen für die Produktion der GPE Group. Sei es für den Kunststoff- und Silikonspritzguss, als Montage- bzw. Entgratungsvorrichtung oder für die System- und Baugruppenmontage der Medizintechnikprodukte. Zum Beispiel unterstreichen spezielle Anlagen für Kniehebelpressen zur Entfernung der Teile vom Anguss das herausragende Know-how der GPE Group in der Konzeption, Konstruktion und Fertigung von artikelspezifischen Vorrichtungen für Montage und Prüfung.

Immer der passende Vorrichtungsbau

Von Montage-, Schweiß- über Prüfvorrichtungen bis hin zu Messvorrichtungen können wir für jeden Artikel und die spezifischen Informationen, Daten und Anforderungen Ihrer Firma die passenden Anlagen fertigen. Für die optische Vermessung von Silikon-Spritzgussartikeln werden die Artikel mittels Vergusstechnik in spezielle Vorrichtungen eingegossen und lassen sich dann bis zur gewünschten Messstelle auffräsen. So können unzugängliche Teilegeometrien auf Wandstärke und Füllung vermessen werden – eine Maßnahme, die ansonsten nur mittels zerstörerischer Prüfung durchführbar wäre.

Werkzeugbau mit modernster Technologie

Artikel- und Werkzeugkonstruktionen aller Art führen wir mit der neuesten 3D-CAD-Simulationssoftware durch:

• 
Catia (V5)

NX (Unigraphics)

Creo (Pro/Engineer)

SolidWorks

Eine weitere Technologie, die für unseren Werkzeugbau im Einsatz ist:

Rapid Prototyping von Kunststoff-Musterbauteilen erfolgt im 3D Druckverfahren.

SLS 3D Druck von Werkzeugeinsätzen für Prototypen- und Kleinstserien-Spritzgussteile