Baugruppenmontage - ein komplexes Stück Engineering
Baugruppenmontage - ein komplexes Stück Engineering

Wir montieren Baugruppen aus unterschiedlichsten Materialien

Die Montage von Einzelteilen, Modulen und Systemen aus so unterschiedlichen Materialien wie Kunststoff, Silikon, Metall-/Blech- und Elektronikkomponenten zu komplexen, zum Teil elektromechanischen Baugruppen und Geräten oder Produkten zählt zu den Kernkompetenzen der GPE Group.

Im Bereich der Baugruppenmontage bieten wir unseren Kunden aus der Medizintechnik und anderen Branchen ein umfangreiches Technologieportfolio. Neben technischen Baugruppenmontagen ist dies vor allem die Montage von Komponenten und Baugruppen für medizintechnische Geräte und Produkte, die gemäß Anforderung unter Rein- und Sauberraumbedingungen bis Klasse 7 nach DIN EN ISO 14644-1 und im ESD-Bereich durchgeführt wird. Dabei achten wir stets auf individuell optimierte Abläufe.

Die GPE Group bietet ihren Kunden die komplette Lösung aus einer Hand: Produktentwicklung, Werkzeugkonzeption, Beschaffung, Produktion, Montage, Prüfungen und Bereitstellung nach Ihren Informationen und Anforderungen – in höchster Qualität. Das Spektrum unserer Baugruppenmontage reicht vom Standardbauteil über Halbfabrikate und komplexe mechanische und elektrische Komponenten- und Teilsysteme bis hin zu fertig verpackten, verkaufsfähigen Produkten.

Unsere Komplettlösungen bei der Baugruppenmontage umfassen physikalische (mechanische, elektronische, klimatische) oder fluidtechnische (Druck, Temperatur, Widerstände) Tests der Komponenten und Baugruppen durch optische Sensoren und elektrotechnische Prüfstände. Sollte für ein zu montierendes Produkt kein Prüfmittel und messtechnisches Verfahren existieren, so entwickeln und bauen wir dieses und integrieren es in den Fertigungsprozess der Baugruppe.

Baugruppenmontage Prozessunterstützung von Prüfen bis Dokumentieren

  • Prüfraum für Hoch- und Niederdruckprüfung (Wasserdruckprüfung bis 500 bar; Luftdruckprüfung bis 300 bar)
  • Leckratenprüfung ab 0,1 ml zum Nachweis der Dichtigkeit
  • Flowraten-Messung
  • Fortlaufende serielle Produktkennzeichnung
  • DIN-ISO-Dokumentation für Rückverfolgung
  • Vakuumdichtprüfanlage (bis max. -1 bar)
  • Spezifische elektrische Prüfungen je Prozessschritt
  • Prüfungen nach IEC 60601-ff und AAMI
  • Lebensdauertests
  • Wechselbiegeversuche
  • 3D-Maß- und PC-Farbprüfungen
  • Laserbeschriftung
  • UDI- Barcode-Labeling
  • Rohmaterialprüfungen

Von der Entwicklung bis zur Logistik Performance entlang der gesamten Wertschöpfungskette

Die Baugruppenmontage von Klein- bis Großserien für die Medizintechnik ist nur eine Komponente unseres umfangreichen Angebots.

Von Anfang an die finale Baugruppe im Blick

Wir können unsere Kunden bereits in der Entwicklungsphase der einzelnen Bauteile und in der Auswahl der Zukaufteile technisch beraten. Dabei haben wir stets die jeweiligen späteren Anwendungs- bzw. Einsatzbereiche der finalen Baugruppe im Blick, ebenso wie die relevanten Spezifikationen, Normen und Vorschriften aus Marktsicht und Ihrer Sicht – und natürlich die geforderte Qualität.

Automatisiert und manuell – immer hochpräzise

Die artikelspezifischen Montagekonzepte und Arbeitsschritte einer Baugruppe werden so weit wie möglich automatisiert. Meist sind die Montagetätigkeiten jedoch reine Handarbeit mit manuellen Vorrichtungen und Arbeitsschritten (z. B. Ablängen, Kleben, Bekleben, Verschrauben, Bohren, Gewinde schneiden, Nieten, Biegen, Federn spannen, Einpressen, Stecken, Ultraschallschweißen, Kabelstecker löten, Crimpen, PUR-Verguss von Steckergehäusen, Laserbeschriftung, Prüfen, Verpacken inklusive Labeling) und nur zu einem gewissen Grad automatisierbar.

Fundiertes Know-how in der Oberflächenbearbeitung

In der Oberflächenmodifizierung und Oberflächenaktivierung der verschiedenen Bauteile mit unterschiedlichen Ausgangsmaterialien in den späteren Baugruppen hat die GPE Group langjährige Erfahrung und fundiertes Know-how. Die meisten Bauteile sind aus Kunststoff, Metall und Verbundstoffen, die in weiteren Arbeitsschritten bis zur fertigen Baugruppebeschichtet, lackiert oder verklebt werden. Hier ist eine gezielte Oberflächenaktivierung mittels Plasmabehandlung der Ausgangsmaterialien unerlässlich.

Verpackung und Logistik nach Ihren Anforderungen

Kundenspezifische Verpackungslösungen und das Labeling mit LOT-Nr. und Data-Matrix-Codierung, welche u. a. die Chargen-Nr., das Haltbarkeitsdatum und den jeweiligen Product Code beinhaltet, bieten wir manuell bis halbautomatisch mit horizontalen 3-Achs-Verpackungsmaschinen an.

Durch die fraktalen Montagelinien und Shop-Floor-Layouts kann die GPE Group an ihren Standorten die Baugruppenmontage nach den spezifischen Informationen und Anforderungen unserer Kunden an die jeweiligen Baugruppen und Endgeräte aufstellen oder umstellen. Diese Strukturen ermöglichen schnelles Reagieren auf kundenseitige Bestellschwankungen, wie z. B. in Fällen der Corona Pandemie.

Die GPE Group ist mehr als ein Spezialist für die Baugruppenmontage: Sie ist Full Service Supplier und Tier One Supplier für die Medizintechnik.